Familie

Eltern-Kind-Café

Dienstags, 9.00 bis 11.00 Uhr: Der neue offene Begegnungsort für junge Eltern in Kladow! Bei leckerem Kaffee oder einem kleinen Frühstück und vielen Spielmöglichkeiten in unserer Krabbelecke für die Kleinen können sich Mütter, Väter oder Großeltern austauschen und vernetzen. Regelmäßig gibt es parallel Beratungsangebote rund ums Baby, Stillen, Elternschaft und Gesundheit. Wir stellen ein Grundstock an Frühstücksutensilien zur Verfügung und freuen uns, wenn alle Besucher auch etwas beisteuern. Das Angebot ist kostenlos und findet wöchentlich statt, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Eltern Kind Cafe
Bastelnachmittag

Offener Bastelnachmittag

Einmal monatlich wird es bunt! Kleine und große Kreative sind zum gemeinsamen Basteln eingeladen.  Jedes Mal wird unter fachkundiger Anleitung mit verschiedenen Materialien gebastelt und immer ein fertiges Kunstwerk mit nach Hause genommen.
Die Veranstaltung ist kostenlos, Spenden sind willkommen.

Jeden 1. Mittwoch im Monat
15.00 bis 17.00 Uhr

Eltern-Kind-Beratung

Montags von 15 bis 18 Uhr im Gemeinderaum des Pfarrhauses, Alt-Kladow 22. Offene Sprechstunde. 

Sie haben Fragen oder Sorgen innerhalb der Familie?Jasmin Krug und Alexandra Vorbrodt, Schulsozialarbeiterinnen in Kladow, beraten Eltern und Kinder niedrigschwellig und lebensnah zu Themen wie

  • familiäre Probleme
  • Trennung, Arbeitslosigkeit, Sucht
  • Erziehung
  • schulischen Schwierigkeiten
  • emotional-sozial instabile Lebenslagen

Zusammenarbeit mit Beratungsstellen, therapeutischen Einrichtungen, Arztpraxen, Gemeinde, Schulen usw.

Eltern Kind Beratung
Känguru

„KÄNGURU – HILFT UND BEGLEITET

„Känguru – hilft und begleitet“ bietet Unterstützung für Eltern in den ersten Monaten nach der Geburt eines Kindes und zählt zum Netzwerk „Frühe Hilfen“.

Das Baby ist da, die Eltern sind überglücklich. Aber dann fehlt der Schlaf, das Kind schreit und der Alltag ist kaum zu bewältigen. Viele Mütter sind erschöpft, niedergeschlagen oder fühlen sich überfordert.

MEHR ERFAHREN

Hier springt Känguru ein – damit aus Babyfreude kein Babystress wird! Sobald eine unserer ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen die Patenschaft übernommen hat, kommt sie einmal pro Woche für circa 3 Stunden zu der Familie nach Hause. Durch die Regelmäßigkeit entsteht ein Vertrauensverhältnis. Die Patin gibt emotionale und praktische Unterstützung. Sie übernimmt die Betreuung des Kindes, geht mit ihm spazieren, begleitet die Familie zum Kinderarzt oder passt auf die größeren Geschwister auf. Sie ist eine erfahrene Ansprechpartnerin in Sachen Baby und Familie und hat immer ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Eltern.

Unsere Patenschaften dauern in der Regel 6 bis maximal 12 Monate.

Unser Angebot ist kostenlos und richtet sich an alle Eltern mit Kind im ersten Lebensjahr. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen werden bei regelmäßigen Teamtreffen und Weiterbildungen in ihrem Engagement begleitet.

Sprechstunden: monatlich